Neurochirurgie

Dr. med. Philipp Duscha

FA für Neurochirurgie

Praxis für Neurochirurgie

Haus 3, Ebene 2

0371 / 333 335 81

MVZ Flemmingstraße Flemmingstraße 2 09116 Chemnitz

Dr. med. Philipp Duscha

FA für Neurochirurgie

Praxis für Allgemeinmedizin

0371 / 333 335 81

MVZ Flemmingstraße | Zweigpraxis Freiberg Donatsring 20 09599 Freiberg

  • Neurochirurgie

Kompetenzen und Schwerpunkte

Die Klinik für Neurochirurgie und das MVZ Neurochirurgie bieten in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem Klinikum Chemnitz & den Fachgebieten Strahlentherapie, Onkologie, Neurologie und Neuroradiologie das vollständige Diagnostik- und Therapiespektrum einer Neurochirurgie. Neben der stationären, operativen Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Gehirns und Rückenmarks, einschließlich der Erkrankungen an peripheren Nerven betreuen und versorgen wir Patienten in unseren Sprechstunden auch ambulant.

  • Wirbelsäulenverletzungen und -erkrankungen
  • Schädel-Hirnverletzungen
  • Neuroonkologie
  • Vaskuläre Neurochirurgie
  • ambulante Versorgung & Nachsorge

Sprechzeiten MVZ Flemmingsstraße

Di
12:30 - 16:00
davon offene Sprechstunde
Di
15:00 - 16:00

Sprechzeiten NBST Freiberg

Mi
12:00 - 14:45
davon offene Sprechstunde
Mi
14:15 - 14:45
  • Gut zu wissen
  • Leistungsprofil
Gut zu wissen

Genaue Diagnoseverfahren und neue Behandlungsmethoden helfen bei der frühzeitigen Erkennung & Heilung vieler neurologischer Auffälligkeiten.

Mit überregionalem Versorgungsauftrag beweisen unsere Fachärzte jeden Tag aufs Neue, dass sie den schwierigen und umfangreichen Aufgaben einer hoch spezialisierten Neurochirurgie mit ihrem permanent-signifikantem Wissenszuwachs zum Wohle der Patienten gerecht werden. Gerade in der Akutversorgung und insbesondere bei kritisch-diagnostischen Abwägungen gelangt die Neurochirurgische Ambulanz zu immer größerer Bedeutung in der Patientenversorgung.

Das Wichtigste Handlungsgebiet ist und bleibt jedoch die Zuwendung für Patienten - vor und nach einer Operation, die meist mit jahrelanger Betreuung verbunden ist. Dabei legen wir großen Wert auf Teamarbeit, auch mit konservativen Fächern, denn nicht jeder pathologische Befund muss unbedingt operiert werden.

Leistungsprofil
  • Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) mit Schwerpunkt-Sprechstunde für Endokrinologie/ Neurochirurgie
  • Gefäßerkrankungen (Aneurysmen, AV-Malformationen, Kavernome u.a.)
  • Neuroonkologie
  • Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalstenosen)
  • Endoskopische Neurochirurgie